Dr. med. Anika Koop

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten

  • 2004 Abitur, St. Ursula-Schule, Hannover
  • 2004-11 Studium der Humanmedizin, Medizinische Hochschule Hannover
  • Dissertation: „Pathogenetische und prognotische Relevanz von microRNAs im malignen Melanom“, Hauttumorzentrum unter der Betreuung von Prof. Dr. med. R. Gutzmer und Fr. Prof. Dr. med. I. Satzger, Medizinische Hochschule Hannover
  • 2011-16 Facharztweiterbildung, Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie der Medizinischen Hochschule Hannover (Facharztanerkennung 2016), Prof. Dr. med. A. Kapp
  • seit Frühjahr 2017 Funktionsoberärztin, Hauttumorzentrum, Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie der Medizinischen Hochschule Hannover, ab 01.10.2019 in Teilzeit
  • 01.2020 Gründung der Gemeinschaftspraxis mit Dr. med. Christoph F. Gaida
  • Mitgliedschaften: Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie (ADO), Berufsverband Deutscher Dermatologen (BVDD), Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG), Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC)
  • Zusatzbezeichnung: medikamentöse Tumortherapie im Gebiet Haut- und Geschlechtskrankheiten